Nach 17 gemeinsamen Jahren haben wir uns vom Gesangverein Edelweiss Heimbuchenthal im Zuge unserer Weihnachtsfeier im Hotel Wiesengrund von unserer Chorleiterin, Olga Bohn-Kaliakina, verabschiedet. Zum Jahresende verlässt uns unsere Dirigentin, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden.

Obwohl wir mit Olga im Gottesdienst am ersten Weihnachtsfeiertag noch einmal gemeinsam singen, nutzten wir die Gelegenheit, auf die vergangenen 17 Jahre zurückzublicken. Olga hat im Januar 2001 den Dirigentenstab von Erhard Petermann übernommen. Nur zwei Jahre später, nämlich zum 100-jährigen Bestehen des Gesangvereins, haben wir mit ihr den Projektchor Unity gegründet. Damit sollten junge Leute zum Singen animiert und moderne Chorliteratur aufgegriffen werden. Olga hat diesen neuen Chor von Grund auf aufgebaut und zahlreiche „Neulinge“ damit an den Chorgesang herangeführt.

In 17 Jahren hat Olga unzählige Male ihr musikalisches Können, eine beinahe übermenschliche Geduld und sehr viel Humor unter Beweis gestellt. Für die gemeinsame Zeit sind wir ihr überaus dankbar und wir blicken mit Wehmut dem Jahresende und ihrem Gehen entgegen – auch wenn wir nachvollziehen können, dass sie nach so langer Zeit neue Wege gehen möchte.

Olga wird uns in den Proben und bei den Auftritten fehlen. Wir wünschen Olga nur das Beste und hoffen, dass wir uns auch künftig auf Veranstaltungen wiedersehen werden. Mit einem Präsent zeigten sich alle Sänger bei ihr erkenntlich.

Ebenfalls ein Geschenk erhielt unser Sänger Wolfgang Bauer, in dessen Gasthaus „Zur Krone“ wir 13 Jahre lang proben durften. Für seine Gutmütigkeit und Großzügigkeit sind wir auch ihm unendlich dankbar, denn dadurch hatten wir Sänger 13 Jahre lang ein Heim, in dem wir immer willkommen und umsorgt waren.

Für den Gesangverein steht nun der letzte Auftritt mit Olga vor der Tür. Im Gottesdienst am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, um 8.30 Uhr singen wir unter anderem das Halleluja aus Händels Messias. Mit diesem großartigen Stück wollen wir Olga einen würdigen Abschied bescheren.

Im neuen Jahr geht es in unserem neuen Probenraum im Pfarrheim und mit unserer neuen Chorleiterin, Christina Zipf, weiter. Die erste Probe des neuen gemischten Chores ist am Montag, 15. Januar, um 20 Uhr im Pfarrheim. Interessenten sind hier, wie immer, herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig und niemand muss Vorsingen.

Nähere Informationen unter: http://gesangverein-heimbuchenthal.de/ oder 06092/5188

 

Go to top